Die Grundschule Barendorf nimmt seit dem Schuljahr 2004/2005 an dem Unterrichtsprogramm Klasse2000 zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung teil. Momentan machen 7 Klassen bei dem Grundschulprogramm mit. Damit fördert die Schule gezielt die Gesundheit und die Lebenskompetenzen ihrer Schüler.

Das bundesweite Programm Klasse2000 begleitet die Kinder kontinuierlich von der 1. bis zur 4. Klasse. Frühzeitig werden die Grundschüler für das Thema Gesundheit begeistert und in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gestärkt – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt. Mit etwa 15 Unterrichtseinheiten pro Schuljahr arbeiten die Lehrkräfte mit der Klasse2000-Gesundheitsfördererin Andrea Lehnhoff aus Barendorf Hand in Hand. Spielerisch vermitteln sie den Kindern, wie wichtig es ist gesund und lecker zu essen, sich regelmäßig zu bewegen und zu entspannen, Probleme und Konflikte gewaltfrei zu lösen, Tabak und Alkohol kritisch zu beurteilen und auch bei Gruppendruck „Nein“ sagen zu können.

Um das Zertifikat zu erhalten, musste die Grundschule Barendorf mehrere Voraussetzungen erfüllen:

- Mindestens 75 % aller Klassen nehmen an Klasse2000 teil
- Klasse2000 ist im Schulprofil verankert:
„Die gesunde Entwicklung der Kinder fördern wir u.a. durch die Teilnahme am Projekt Klasse 2000, einem Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung.“
-
Eine Steuerungsgruppe kümmert sich u.a. um die erfolgreiche Durchführung des Programms und anderer Aktivitäten zur Gesundheitsförderung.
- Die Schule dokumentiert die Umsetzung des Programms und fragt Lehrer, Eltern und Kinder nach ihrer Meinung dazu. Die Ergebnisse
zeigen eine hohe Akzeptanz und positive Bewertung bei allen Beteiligten.
- Erfolgreiche Gesundheitsförderung spiegelt sich im ganzen Schulleben wieder.
- Die Grundschule Barendorf bietet ihren Schülern folgende gesundheitsfördernde Aktivitäten an:

- Einen vor wenigen Jahren neu gestalteten Pausenhof, der gleichermaßen sinnvolle Bewegung,
aber auch Ruhe und Entspannung ermöglicht
- Tägliches gemeinsames, gesundes Frühstück
- Trinken im Unterricht
- Eine von Schülerinnen und Schülern selbst verwaltete Pausenspielausgabe
-Streitschlichter, die in der 3.Klasse ausgebildet weden und in der 4. Klasse täglich in jeder großen Pause im Einsatz sind

Klasse2000 wird über Spenden in Form von Patenschaften finanziert.
Eltern, der Förderverein der Schule, Sparkassen, Geschäftsleute, Ärzte und Privatpersonen haben es immer wieder ermöglicht mit 200 € pro Klasse und Schuljahr die Durchführung des Programms über so viele Jahre zu gewährleisten.
Sogar der Großkonzern Kraft Foods konnte für die komplette
4-jährige Teilnahme der beiden jetzigen dritten Klassen als Sponsor gewonnen werden.

Die Grundschule Barendorf ist eine von vielen Schulen in Deutschland, denen das Zertifikat nun erneut für die Jahre 2014 bis 2016 verliehen wurde.Insgesamt nehmen über 3.300 Schulen an Klasse2000 teil.